Sparkasse spendet neue Trikots für die neuformierte U17 Mannschaft des SV Frauenbiburg

Die Jugendabteilung des SV Frauenbiburg darf sich über einen neuen Trikotsatz im Wert von 750 Euro im Rahmen des Spendenprojekts der Sparkasse Niederbayern-Mitte freuen. Den symbolischen Scheck übergab Anja Kaiser an die Fußballer. Bernd Seeholzer dankte der Sparkasse für ihr großartiges Engagement rund um den Amateurfußball und überreichte ebenso ein kleines Präsent. Er freute sich, dass die Sparkasse Niederbayern-Mitte den Verein nicht nur im Rahmen der Trikotaktion, sondern auch bei der Jugendarbeit oder anderen Aktivitäten regelmäßig unterstützt.

Für das Projekt standen insgesamt 75.000 Euro zur Anschaffung neuer Trikots bei allen Fußballvereinen des Geschäftsgebiets zur Verfügung. „Mit dieser Aktion zeigt die Sparkasse einmal mehr, dass Erfolg im wirtschaftlichen Wettbewerb und Gemeinwohlförderung kein Widerspruch sind, sondern ein fester Bestandteil einer nachhaltigen Geschäftspolitik für die Region“, so Anja Kaiser und wünschte der Mannschaft noch viel Spaß und viele Siege mit den neuen Trikots. Gerade für die neuformierte U17 Mannschaft des SVF war es auch ein großartig symbolischer Akt. „Neuer Trikotsatz und neues Team“. Interessierte Fußballer der Jahrgänge 2002 und 2003 können sich auch weiter dem Team anschließen. Kontaktnummern findet Ihr auf der Homepage des SV Frauenbiburg unter der Rubrik "Fußball" "Junioren".

Das Bild zeigt ein gemischtes Team (weiblich und männlich) um Trainer Hans Bader (links), Betreuer Bernd Seeholzer (2. v. re.) mit Fr. Anja Kaiser von der Sparkasse Niederbayern Mitte.

 

 

 

Anfahrt

Waldstadion SV Frauenbiburg

Oberbubach 12b

84130 Dingolfing

Copyright by