Willkommen beim SV Frauenbiburg e.v.

Wir heißen Sie herzlich willkommen zum Internetauftritt des SV Frauenbiburg. Sie finden hier sämtlichen Informationen zu aktuellen Spieltagen, anstehenden Events, Sponsoren oder Ansprechpartner rund um unsere Teams. Sollten Sie Ihre benötigten Informationen nicht finden, scheuen Sie sich bitte nicht uns über das Kontaktformular eine Nachricht zu hinterlassen. Wir hoffen, das wir in unseren Heimspielen auf Sie zählen können!



Überblick der kommenden Spiele

Laden...
Download
SVF Terminplan 2018/2019 - Vorrunde
SVF - Terminplan Fußball 2018-2019 - Vor
Adobe Acrobat Dokument 24.9 KB
Download
SVF Terminplan 2018/2019 - Rückrunde
SVF - Terminplan Fußball 2018-2019 - Rüc
Adobe Acrobat Dokument 22.3 KB


U15 und U17 bleiben am Wochenende ohne Punktgewinn

Bei beiden Mannschaften gilt das selbe Fazit. "Ohne Fleiß kein Preis". Jedes Team wollte gegen eine hinter einem selbst plazierten Gegner punkten, doch keine Mannschaft konnte die Vorgaben des Trainerstabs umsetzen. Somit verlor die U15 gegen die JFG äußerst unglücklich mit 0:1 und auch die U17 zog beim Aufeinandertreffen mit der SG Mamming mit 0:3 den Kürzeren. Die U15 spielt am Donnerstag zu Hause gegen die SG SC Aufhausen und hofft da ein besseres Resultat zu erreichen. Die U17 hat dieses Wochenende spielfrei (das Spiel wurde auf den 07.11. verlegt).

U11 bleibt weiter siegreich

Im Heimspiel gegen den TSV Marklkofen zeigten die Kids des SV wieder eine engagierte Leistung und konnten einen klaren 10:1 Sieg erreichen. Bereits vor dem Spiel war den Kindern der unbedingte Siegeswill ins Gesicht geschrieben. Sehr konzentriert und mit vollem Elan ging es in die Partie. Und es dauerte gerade mal bis zum ersten Angriff, der über mehrere Stationen bis zum Torabschluss durch Jonas Hoffmann, um das 1:0 zu erzielen. Und es ging weiter immer auf das Tor der Gäste. In regelmäßigen Abständen konnte bis zur Halbzeit ein 6:0 herausgespielt werden. Nach der Halbzeit wechselte der Trainer 4 neue Kräfte ein und es ging weiter Richtung Tor der Markelkofener, so dass am Ende ein beachtlicher 10:1 auf der Anzeigetafel stand.

Für den SV liefen folgende Spieler auf: Benny Biehler, Mete Süer (1), Fabian Hoffmann, Ege Güven, Jonas Hoffmann (3), Maxi Wirth (2), Jonas Russak (3), Julia Wac-Wenzel, Alan Towara, Maxi Ingerl und Luca Hertreiter.

U9 mit erster Niederlage

Gegen den Gast aus Marklkofen mussten die Kusch-Kulik Kids zum ersten mal eine Niederlage einstecken. Anders als im letzten Spiel gegen den TSV Frontenhausen, wo sich die SV ler zu Ende des Spiels durchsetzen konnten, hatten diesesmal die Gäste das bessere Ende für sich und nahmen beim 4:2 Sieg die Punkte mit ins Vilstal.

Folgende Kinder kamen für den SV Frauenbiburg zum Einsatz: Gabriel Gradowski, Fabio Dürr, Patrick Towara, Alexander Masczcak, Samuel Baumann, Alexander Rübel, Rösner Jonas, Bathuan Temel, Ridvan Temel, Jakub Olter und Roth Marcel

 

U13 bietet Landshut-Berg II beim 1:2 lange Paroli

Kampfgeist und Moral wurde leider nicht mit erstem Punktgewinn belohnt

 

Am Freitag hatte man den SC Landshut-Berg II zu Gast im Waldstadion. Bei bestem Fußballwetter und tollen Platzverhältnissen war das Ziel sich erneut so teuer wie möglich verkaufen. Schon in der Kabine spürte man die Anspannung, wohl auch den Trainingseinheiten unter der Woche geschuldet die mit Licht und Schatten durch sät waren. In Abwesenheit von Innenverteidiger Sebastian Dandorfer war es nötig auf mehreren Positionen umzustellen - das Trainergespann entschied sich zunächst mit Luis Endres und Arne Riedel als Wechseloptionen auf der "Bank" zu starten. Nachdem man noch in der Kabine gewarnt hatte ging man das Spiel in den ersten Minuten zu unkonzentriert an und Landshut-Berg II bestrafte dies bereits in der zweiten Spielminute mit dem 1:0 Führungstreffer. Anschließend waren die Gäste zwar spielbestimmend unsere Jungs hielten aber sehr gut dagegen - wobei in wichtigen Situationen die Landshuter immer den einen Schritt schneller am Ball waren. Mit dem Pausenstand von 0:1 hielt man sich erneut die Chance auf den ersten Punktgewinn in dieser Saison offen. Mit tollem Kampfgeist hielten unsere "Blau-Weißen" auch in der zweiten Halbzeit dagegen. Zum ersten mal in dieser Saison sah man innerhalb kurzer Zeit mehrere gefährliche Spielzüge Richtung gegnerisches Tor und gerade als man dachte das 1:1 liege in der Luft war es ein unglücklich geführter Zweikampf im eigenen Strafraum der in der 45. Spielminute zu einem Strafstoß für Landshut-Berg II führte. Torwart Simon Sollinger hielt das komplette Spiel über tadellos, der Elfmeter war aber einfach zu gut geschossen um ihn vereiteln zu können. Trotz allem hielt das komplette Team weiter frech dagegen und zeigte tolle Moral. Der Anschlusstreffer in der 57. Minute zum 1:2 durch Luis Endres war verdient - kam aber leider etwas zu spät. Alles in allem kann man nach dem gezeigten Spiel gegen einen starken Gegner positive Schlüsse ziehen, wenngleich bei einem Blick auf die Tabelle nur die Punkte zählen. Folgende Spieler kamen für den SVF zum Einsatz: Simon Sollinger (TW), Timo Rosner, Tobias Stoiber, Lukas Fleischer (C), Moritz Frör, Michael Matkowskij, Luca Schierl, Jonas Rockinger, Benjamin Rösner, Luis Endres, Arne Riedel. Bereits am Mittwoch hat man es im ersten von nun drei hintereinander folgenden Auswärtsspielen mit dem TSV Frontenhausen I zu tun der uns in der ersten Runde des Landkreispokals mit 7:1 bezwungen hat.

 



 

 

Anfahrt

Waldstadion SV Frauenbiburg

Oberbubach 60

84130 Dingolfing

Copyright by